Startseite
    Krimis
    Kurztexte und Gedichte
    Geschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   8.07.16 09:39
    JStp1g mfkafaymjmby, [u

http://myblog.de/princess-of-drama

Gratis bloggen bei
myblog.de





Glücksgefühl

Diese Geschichte ist aus dem Schicksal meiner freundin entstanden, sie hat das Glück jetzt mit jemandem zusammen zu sein.

Ich hatte ihn fast vergessen, so lange Zeit hatte ich ihn geliebt, und fast war es mir gelungen, ich war fast über ihn hinweg. Ein Jahr hatte ich immer Kummer, ein Jahr lang hatte ich mich jede Sekunde nach ihm gesehnt, hatte mich jedoch nie getraut ihm meine Liebe zu gestehen, ich hatte es letzendlich aufgegeben jemals mehr als eine Bekannte für ihn zu sein.

Und plötzlich stand er vor mir, sah mir in die Augen, er hatte auf mich vor der Kirche nach dem Konfi Unterricht gewartet, um mir diese 3 Worte zu sagen: "Ich liebe dich"

Schon wieder war meine Welt auf dem Kopf gestellt, der Boden schien unter meinen Füßen weg zu gleiten, hatte ich mich gerade verhört oder hat er gerade wirklich zu mir gesagt, dass er mich liebt? Sollte sich mein Wunsch jetzt endlich nach einem Jahr erfüllen? Das konnte nur ein Traum sein, aber wenn es einer war, so wollte ich nie wieder aufwachen.

Ich stand immer noch vor ihm, regungslos, ohne ein Wort zu sagen. Ich konnte nichts mehr sagen. Ich war den Tränen nahe, ich wollte weinen, vor Glück, in seine Arme fallen und ihm danken. Aber ich regte mich immer noch nicht. Er sah schon fast so aus als ob er es bereute mir das gesagt zu haben...Nein! Bitte! ich liebe dich doch auch, siehst du das nicht? Ich kriege bloß kein Wort raus!

Jetzt unterbricht er wieder diese Stille und frägt mich, ob ich mit ihm gehen will, "so sag doch endlich was! Er will dich doch!" sagte ich mir, ich stotterte ein schüchternes, zaghaftes ja, kaum hörbar, doch er hatte mich verstanden, lächelte mich ganz süß an, nahm mich in den Arm, freute sich, für uns, und ich konnte es immer noch nicht fassen, er liebt mich! Und wir sind zusammen! ENDLICH! Nach einem Jahr, Glückstränen strömten über mein Gesicht, ich wischte sie sofort weg, er sollte ja nichts falsches denken.

Meine Geduld, meine Liebe hat sich ausgezahlt, ich habe endlich bekommen was ich schon seit einem Jahr begehrte.

Jetzt war ich einfach nur glücklich, in seinen Armen sein zu dürfen. Solch ein großes Glücksgefühl hatte ich noch nie, aber es fühlte sich toll an!

Er ist mein Glück, und mein Glück lasse ich nie wieder los!

27.5.09 12:57
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Seelentinte / Website (4.6.09 02:33)
Eine wirklich wundervolle Geschichte! =)
Manchmal zahlt sich Durchhaltevermögen doch aus.

Liebe Grüße,
Seelentinte


Sonne (5.6.09 20:58)
ich muss jetzt mal ganz doof fragen: wieso hast du da einiges doppelt in deim blog??? oder spinnt mein pc?;-)


princess-of-drama (7.6.09 01:18)
Nee dein pc spinnt net, aber ist ja auch egal ich lösch des eine eh, also daher... mach dir keinen kopf drum xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung